Trutg dil Flem – Flimser Wasserweg

Wasser und Brücken - ein einmaliges Erlebnis

Der Flimser Wasserweg „Trutg dil Flem“ ist eine touristische Sommerattraktion in der Region Flims/Laax/Falera von erster Güte.

Es ist ein anspruchvoller Wanderweg, der unbekannte Einblicke in den Wasserfluss des Flem – dem Flimser Bach – gewährt, die einzigartig sind und mystische und musikalische Eindrücke vermitteln. Lassen Sie sich einladen zu diesem unvergesslichen Erlebnis.

Der Weg führt vom Wasserfall im Segnes-Boden – mitten im UNESCO-Weltnaturerbe der Tektonik-Arena – durch die wilde Natur der Berge von Flims. Manchmal ist es ein gemütliches Dahinfliessen, dann stürtzt der Bach über Wasserrutschen und Wassermühlen talwärts, über Punt Desch, nach Startgels, über Tarschlims zur Wasserfallbrück bei Foppa bis ins Zentrum von Flims. Der Weg kann sowohl auf- wie abwärts begangen werden.

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Bergstation Naraus / Flims (GR)

Länge:

9.6 km

Zeitbedarf:

4 h

Geeignete Jahreszeit:

Mai - Oktober

Anreise

Mit dem ÖV:

Mit dem Postbus ab Chur, oder dem öffentlichen Flims Laax Falera Shuttle ab Post Flims Dorf, Haltestelle Flims Bergbahnen, ein Sessellift in zwei Etappen führt nach Naraus, von da ist der Segnesboden mit dem Wasserfall in gut einer Stunde über einen wunderbaren Fussweg zu erreichen, Variante 2: mit der Sesselbahn bis Foppa, von dort zu Fuss 1.9 km nach Startgles, die Gondel bis Grauberg nehmen und dann 15 Minuten Fussweg bergab bis zur Segneshütte am unteren Segnesboden, Variante 3: Jeweils ab Juli verkehrt auch ein Autobus nach Nagens, von da kann Segnes in etwas kürzerer Zeit erreicht werden.

Mit dem Auto:

Mit PKW Autobahn A13 von Zürich, Ausfahrt 18 Flims Bergbahnen (Parkhaus Stenna), ein Sessellift in zwei Etappen führt nach Naraus, von da ist der Segnesboden mit dem Wasserfall in gut einer Stunde über einen wunderbaren Fussweg zu erreichen. Jeweils ab Juli verkehrt auch ein Autobus nach Nagens, von da kann Segnes in etwas kürzerer Zeit erreicht werden.

Anforderungen

Anforderung:

mittel

Hinweise und Ausrüstung:

Trekking- oder Bergrschuhe (alpines Gelände), Trinkflasche, Regenschutz, ggf. Wanderstöcke

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeiten:

Picknick, öffentliche Feuerstelle, Restaurant

Restaurants:

Restaurant Segneshütte, Restaurant Runcahöhe, Feuerstelle Runca

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Buch

Buchtitel:

"Trutg dil Flem"

Bezugsmöglichkeit:

Internet

Aktualität

Erstellung:

2020

Kontakt

Trutg dil Flem

Gemeinde Flims Postfach, 7017 Flims Dorf

Gemeinde[at]gemeindeflims.ch

+41 81 928 29 29

www.trutg-dil-flem.ch