Murgseen-Rundtour

Die Murgseen-Rundtour ist ein unvergessliches Naturerlebnis.

Uralte Arvenbestände und Moore in einer vom Gletscher geprägten Kartreppenlandschaft. Das blutrote Verrucano-Gestein sorgt für wasserundurchlässige Böden. Die Folge ist eine einzigartige Moorlandschaft mit Bächen, Seen und Wasserfällen.

Der Anstieg bis Gspon ist steil und erfordert Kraft und Kondition. Dem Gsponbach entlang führt der Weg zur Alp Unter Mürtschen. Hier wurde vor allem in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts Kupfer und Silber abgebaut. Rechts vom Weg nach Ober Mürtschen baut sich imposant der Mürtschenstock mit seinen drei Gipfeln Stock, Fulen und Ruchen auf. Über den Murgseefurggel erreicht man die drei Murgseen. Der untere Murgsee mit seinem uralten Arvenbestand ist ins Bundesinventar der Landschaften und Naturdenkmäler aufgenommen worden. Ausgangspunkt der Wanderung ist Merlen, welches man ab Murg per Auto oder Murgsee-Bus erreicht (kein Fahrplan, nur auf Voranmeldung unter 079 406 34 22).

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Merlen (SG / GL)

Länge:

14.5 km

Zeitbedarf:

5.5 h

Geeignete Jahreszeit:

Juni - Oktober

Anreise

Mit dem ÖV:

Für die Anfahrt bestehen kein ÖV, jedoch gelangen Sie ab Bahnhof Murg mit dem Murgtal-Bus (ohne Fahrplan) nach Merlen - telefonische Voranmeldung (kein Handyempfang im Murgtal) ist erforderlich unter T +41 81 738 14 41

Mit dem Auto:

Von Zürich und Chur her kommend auf der Autobahn A3 die Ausfahrt "Murg" nehmen, im Dorfzentrum Murg den Schildern "Murgtal" folgen. Kostenpflichtige Parkplätze (CHF 10 Franken Tagesgebühr) im Murgtal. Für die Rundtour empfiehlt sich der Parkplatz Bachlaui.

Anforderungen

Anforderung:

mittel

Hinweise und Ausrüstung:

Trekkingschuhe, Regenschutz, Wanderstöcke, Trinkflasche

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeiten:

Picknick, Restaurant

Restaurant:

Dokumentation

Aktualität

Erstellung:

2019

Letzte Überarbeitung:

2019

Kontakt

Heidiland Tourismus AG

Valenserstrasse 6, 7310 Bad Ragaz

info[at]heidiland.com

+41 81 720 08 20

heidiland.com