Klimahörpfad Zermatt

Der Klimahörpfad von Zermatt führt in die Welt der Gletscher und Berge und ihrem dazugehörenden Klima. Audioguides erzählen Klimageschichten.

Zuerst müssen die Audioguides geholt werden. Danach führt die Gornergrat Bahn auf Rotenboden. Von da geht es auf einer Wanderung über den Gornergletscher zur Monte Rosa Hütte (2‘883 m). In den gut vier Wanderstunden können auf dem Audioguide neun rund fünf Minuten lange Klimageschichten vernommen werden.

  • die Klimageschichten können auch auf der Fahrt auf den Gornergrat gehört werden (ohne anschliessende Wanderung)
  • Audioguides in Deutsch, Englisch und Französisch (Depot CHF 50)
  • Informationen lieferbar auf das Handy wie Podcast ab klimahoerpfad.ch
  • der Weg wird als alpine Wanderung T4 der SAC-Skala eingestuft
  • Steigeisen notwendig

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Zermatt (VS)

Länge:

8 km

Zeitbedarf:

4 h

Geeignete Jahreszeit:

Juni - September

Anreise

Mit dem ÖV:

Mit der Bahn ins Matterhorn-Dorf: 3½ Std. vom Flughafen Zürich oder 4 Std. vom Flughafen Genf. Visp ist jeweils der Umsteigeort auf die Matterhorn Gotthard Bahn. Ab Visp führt die Bahnstrecke durch das Nikolaital, vorbei an kleinen, idyllischen Dörfern bis nach Zermatt. Zermatt ist ausserdem Anfangs- oder Endpunkt der weltbekannten Glacier Express Panorama-Zugfahrt (St. Moritz / Davos – Zermatt).

Mit dem Auto:

Zermatt ist autofrei. Die Zufahrt für den Privatverkehr ist nur bis Täsch (5 km vor Zermatt) erlaubt. Die Strasse Täsch - Zermatt ist für den öffentlichen Verkehr gesperrt. Die Weiterreise nach Zermatt erfolgt entweder mit einem privaten Taxianbieter oder mit den Shuttle-Zügen. Die Züge verkehren im 20-Minuten-Takt. Nach rund 12 Minuten endet die Fahrt auf dem Bahnhofplatz in Zermatt.

Anforderungen

Anforderung:

schwer

Hinweise und Ausrüstung:

Audioguide (gegen ein Depot erhältlich bei Zermatt Tourismus, Station Gornergrat Bahn oder bei den Zermatters). Auch als Podcast erhältlich, gute Bergschuhe, Steigeisen, allenfalls Wanderstöcke, je nach Witterung passende Kleidung (immer dabei: Regenschutz), Hinweis: Die Übergänge auf den Gletscher sowie die Passagen auf dem Gletscher verändern sich ständig und sind oft sehr heikel. Gute Bergschuhe und Steigeisen sind notwendig. Stöcke oder Eispickel und eventuell ein Seil können hilfreich sein. Ausserdem ist eine gute Ausdauer wichtig.

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeit:

Restaurant

Restaurant:

Dokumentation

Webseite:

Aktualität

Erstellung:

2020

Kontakt

Zermatt Tourismus

Bahnhofplatz 5, 3920 Zermatt

info[at]zermatt.ch