Juraweg Thal

Auf 51 Tafeln erfahren Sie Spannendes über Geografie, Natur und Geschichte im Naturpark Thal

Der Juraweg Thal ist der längste Themenwanderweg im Naturpark Thal. Die
spannende Wanderung ist geprägt von vielfältigen Landschaften, sonnigen
Jurahöhen, tiefen Schluchten, grossflächigen Wäldern und markanten Klusen.
Die Hauptroute ist 23 Kilometer lang und führt über die zweite Jurakette. Aus
jeder Thaler Gemeinde führt eine Zugangsroute auf den Höhenweg. Somit lässt
sich Ihre Wanderung auf dem Juraweg Thal ganz nach Ihren Interessen und Ihrer
Kondition planen. Jede Gemeinde im Naturpark kann zum Start- oder Endpunkt
Ihrer individuellen Tour werden. Die 51 Informationstafeln, die auf dem ganzen
Weg verteilt sind, vermitteln Spannendes und Wissenswertes aus verschiedenen
Themenfeldern der Region Thal.

 

Die Informationstafeln sind auf stabilen Holzstämmen montiert und gut sichtbar entlang des Weges aufgestellt. Die möglichen Zustiegs-Routen mit Themen und Standorten der Juraweg-Tafeln finden Sie in diesem Flyer:

 

  • Balsthal – von hier erreichen Sie alle anderen Startpunkte mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln (4.86 km/ 462 m/ 1 h 50 min)
  • Welschenrohr (2.96 km/ 513 m/ 1 h 45 min)
  • Herbetswil (4.66 km/ 657 m/ 2 h)
  • Aedermannsdorf (4.26 km/ 609 m/ 2 h)
  • Matzendorf (5.45 km/ 633 m/ 2 h 15 min)
  • Laupersdorf (4.99 km/ 539 m/ 2 h)
  • Mümliswil (2.37 km/ 339 m/ 1 h 15 min)
  • Ramiswil (2.11 km/ 245 m/ 1 h)
  • Holderbank (6.68 km/ 422 m/ 2 h 15 min)

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Gänsbrunnen (SO)

Länge:

23 km

Zeitbedarf:

7 h

Anreise

Mit dem ÖV:

Mit der Oensingen-Balsthal-Bahn oder mit dem Postauto vom SBB-Bahnhof Oensingen (Halt der ICN-Züge der Jurasüdfusslinie) nach Balsthal, von dort mit dem Postauto zu jedem Startpunkt. Mit dem Regionalzug Solothurn-Moutier nach Gänsbrunnen, von dort mit dem Postauto zu den Startpunkten bis Balsthal

Mit dem Auto:

A1 Autobahnausfahrt 44 Oensingen, Richtung Balsthal

Anforderungen

Anforderung:

mittel, schwer

Hinweise und Ausrüstung:

Trekking- oder Wanderschuhe, Regenschutz, Trinkflasche, ggf. Wanderstöcke

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeiten:

Picknick, öffentliche Feuerstelle, Restaurant

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Infotafeln, Broschüre

Bezugsmöglichkeiten:

vor Ort, Internet, Touristeninformation

Datei:

Aktualität

Erstellung:

2020

Kontakt

Verein Region Thal

Tiergartenweg 1, 4710 Balsthal

info[at]regionthal.ch

062 386 12 30

www.regionthal.ch