Gletscherlehrpfad am Silvrettagletscher (ab Alp Sardasca)

Der Rundweg mit 15 Tafeln vermittelt viel Interessantes zum Thema Klimawandel und zu einer alpinen Landschaft in dauernder Veränderung.

Der Silvretta Gletscherlehrpfad schlängelt sich als Rundwanderweg über vier Kilometer durch das Gletschervorfeld des Silvrettagletschers. Dabei überwindet er rund 300 Höhenmeter Steigung. Gelb-blaue Markierungen zeigen den Weg. Entlang des Rundkurses sind 15 Thementafeln zu finden, die Informationen und Grafiken zu den lokalen Gegebenheiten liefern, die aber auch Zusammenhänge aufzeigen zur Klimaerwärmung, der Rolle des Menschen, etc.

Die Rundwanderung wie hier beschrieben benützt den schön gleichmässig angelegten alten Saumweg für den Aufstieg zur Silvrettahütte, folgt dem Gletscherrundweg, und steigt durchs aussichtsreiche Galtürtälli zurück zur Alp ab.

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Alp Sardasca (GR)

Länge:

10 km

Zeitbedarf:

5.5 h

Geeignete Jahreszeit:

Juli - Oktober

Anreise

Mit dem ÖV:

Bis Landquart fahren Sie mit den Schweizerischen Bundesbahnen (SBB), danach mit der Rhätischen Bahn (RhB) bis nach Klosters.

Mit dem Auto:

Ab Zürich fahren Sie über die Autobahn A3/A13 (beachten Sie die grünen Schilder) in Richtung Chur bis Landquart. Ab Landquart geht es weiter auf der Kantonsstrasse A28 bis Klosters. Beachten Sie, dass Sie für die Autobahnen in der Schweiz eine Autobahnvignette (CHF 40.-) benötigen. Diese ist an allen Grenzübergängen, Tankstellen und Postfilialen erhältlich.

Anforderungen

Anforderung:

mittel

Hinweise und Ausrüstung:

Sowohl beim Auf- und Abstieg wie beim Gletscherlehrpfad handelt es ich um Bergwege. Stabile Wanderschuhe, Regenjacke, etc. sind sehr empfehlenswert.

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeit:

Restaurant

Restaurant:

Die Silvrettahütte ist eine herrlich gelegene Einkehrmöglichkeit

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Infotafeln

Aktualität

Erstellung:

2020

Kontakt

Destination Davos Klosters

Talstrasse 41, 7270 Davos Platz

info[at]davos.ch

+41 81 415 21 21