Geologische Wanderung Bärschwil

Die geologische Wanderung führt, gut ausgeschildert und fern von befahrenen Strassen, rund um Bärschwil. Die Wegweiser sind blau und tragen das Logo des Lehrpfades. Der Lehrpfad beginnt bei der Postauto-Haltestelle Hölzlirank (beim Dorfteil Wiler) und führt im grossen Bogen über Wasserberg, Vögeli und Fringeli zum Dorf und von dort zur Station Bärschwil. Zum Teil benutzt er das wiederhergestellte Trassee der ehemaligen Gipsbahn. An fünfzehn Stationen wird auf farbig gestalteten Informationstafeln auf geologische Besonderheiten am jeweiligen Standort hingewiesen. Bärschwil eignet sich hervorragend für einen erdwissenschaftlichen Lehrpfad. Die hiesige Jurafalte, das sogenannte Vorbourg-Gewölbe, ist im halbklusartigen Talkessel von Bärschwil exemplarisch angeschnitten. Dadurch tritt eine breite Palette verschiedenartigster Gesteine von der Trias- bis zu Jurazeit zu Tage. Die Geologische Wanderung wendet sich an interessierte Laien, aber auch an Schulklassen. Der Lehrpfad erklärt sich selbst. Es sind keine weiteren Hilfsmittel notwendig. Ein speziell konzipierter Flyer enthält neben Angaben zur Wanderung auch eine Streckenkarte. Der Flyer liegt bei der ersten Tafel im Hölzlirank auf, kann aber hier auch als pdf-Datei heruntergeladen werden. Für weiterreichende Informationen gibt es zudem einen Führer zur geologischen Wanderung Bärschwil, welcher gegen einen Unkostenbeitrag von 15 Franken bezogen werden kann.

Start Geoweg

Wegstrecke

Länge:

12.2 km

Zeitbedarf:

5 h

Anreise

Mit dem ÖV:

Nächste Haltestelle: Postauto Laufen-Bärschwil, Haltestelle Bärschwil

Anforderungen

Anforderung:

mittel

Hinweise und Ausrüstung:

nicht kinderwagengerecht, gutes Schuhwerk erforderlich

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeiten:

Picknick, öffentliche Feuerstelle, Restaurant

Restaurants:

Restaurant "Kreuz" im Dorf, "Bistro zur Glashütte" beim ehemaligen Bahnhof "Station Bärschwil"

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Infotafeln, Broschüre, Buch

Buchtitel:

Geologische Wanderung Bärschwil

Bezugsmöglichkeit:

Internet, Flyer liegt bei der 1. Tafel im Hölzlirank auf

Aktualität

Erstellung:

1998

Letzte Überarbeitung:

1998

Kontakt

Amt für Umwelt Kanton Solothurn

Yvonne Kaufmann, Werkhofstrasse 5, 4509 Solothurn

yvonne.kaufmann[at]bd.so.ch

032 627 26 95

032 627 76 93

http://www.afu.so.ch


Michael Fürstenberger

Michael Fürstenberger, Bündtenstrasse 452, 4252 Bärschwil

michael.fuerstenberger[at]sbl.ch

061 761 35 13

http://www.gymmuenchenstein.ch/fb/baerschwil/