Geologie Erlebnis Trift

Der Standort der Trifthütte ist ein geologischer Glückstreffer!

Ob sich die Erbauer vor mehr als 150 Jahren bewusst waren, dass sie die zweite SAC-Hütte der Schweiz direkt auf einem schmalen Band vulkanischen Gesteins errichtet haben? Wir wissen es nicht, aber schon damals hat die einzigartige Gesteinsvielfalt der Trift nicht nur die Strahler in ihren Bann gezogen. Mehr als sechs verschiedene Gesteinsarten finden sich als anstehende Felsen in der direkten Hüttenumgebung…

Der neue rund 1,5 Kilometer lange Rundweg (Schwierigkeit ca. T3, das Gelände ist einfacher als der Trifthüttenweg) führt hinauf zum Hausberg Telltistock, zu einer alten Kristallkluft und über Moränen zurück zur Trifthütte. 10 unterhaltsam dokumentierte Stationen, lassen graue Steine zu lebendigen Geschichtenerzählern werden.

Mit ein wenig Glück gibt es mit dem richtig ausgefüllten Georätsel „Trifthüttenwand“ eine kleine Überraschung.

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Gadmen / Trifthütte (BE)

Länge:

1.5 km

Zeitbedarf:

0.5 h

Geeignete Jahreszeit:

Juni - Oktober

Anreise

Mit dem ÖV:

Mit dem Zug bis Nessental, Triftbahn (1020m) (Online Reservation ist möglich und an Wochenenden dringend empfohlen) – Aufstieg zur Hütte zu Fuss (Anforderung: T4): Underi Trift (1357m) – Triftbrücke (1761m) – Trifthütte (2520m)

Anforderungen

Anforderung:

leicht

Hinweise und Ausrüstung:

Trinkflasche, Bergschuhe, Regenschutz, ggf. Wanderstöcke

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeit:

Restaurant

Restaurant:

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Infotafeln

Webseite:

Aktualität

Erstellung:

2016

Kontakt

Berge-entdecken.ch GmbH

Artur Naue, Grundstrasse 11, 3862 Innertkirchen

info[at]trifthuette.ch

+41 33 975 12 28

www.trifthuette.ch