Sardona-Welterbe-Weg / Etappe 6: Elm – Flims

Auf dem 84 km langen Sardona-Welterbe-Weg erlebt man das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona hautnah. Nirgends auf der Welt sind die Phänomene der Gebirgsbildung besser sichtbar als im Grenzgebiet der Kantone St.Gallen, Glarus und Graubünden.

Nach dem Wakkerpreis-Dorf Elm faszinieren bei der heutigen Etappe über den Pass dil Segnas die nahen Tschingelhörner mit dem Martinsloch. Beim Abstieg nach Flims wird nach der Schwemm- und Moorlandschaft Segnesboden die Landschaft zunehmend geprägt vom Flimser Bergsturz – dem grössten Bergsturz der Alpen.

Die ersten knapp 500 Höhenmeter hinauf zur Tschinglen-Alp kann man mit der Tschinglenbahn überwinden. Hier oben gibt es auch Verpflegungs- und Übernachtungsmöglichkeiten. Es folgt der steile Anstieg auf die Brünschegg, auf welchem die Gipfelzacken der Tschingelhörner über der messerscharfen Linie der Glarner Hauptüberschiebung sehr gut erkennbar sind. Am Segnespass angekommen, geniesst man ein herrliches Bergpanorama. Hier oben steht eine Hütte aus dem Zweiten Weltkrieg, die heute als Mountain-Lodge-Hütte dient. Es folgt der steile Abstieg über die untere Segnesebene (Schwemmebene und Moorlandschaft von nationaler Bedeutung)
zur Segneshütte, von wo aus der Flimserstein sichtbar wird. Westlich von ihm ging nach der letzten Eiszeit der grösste alpine Bergsturz nieder. Über den Trutg dil Flem geht es hinunter nach Flims – dem Ziel- oder Startort des Sardona-Welterbe-Wegs.

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Elm (GL)

Länge:

19.9 km

Zeitbedarf:

7 h

Geeignete Jahreszeit:

Juni - September

Anreise

Mit dem ÖV:

Mit der S25 gelangen Sie im Stundentakt direkt von Zürich nach Schwanden und von da mit der Autobetrieb Sernftal AG (Bus) zur gewünschten Haltestelle in Elm

Mit dem Auto:

Ab Zürich oder Chur entlang der A3 bis Ausfahrt 44 (Niederurnen). Anschliessend der Hauptstrasse durchs Glarnerland bis nach Elm folgen

Anforderungen

Anforderung:

mittel

Hinweise und Ausrüstung:

gute Trekkingschuhe, Regenschutz

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeiten:

Picknick, öffentliche Feuerstelle, Restaurant

Restaurants:

Verschiedene in Elm, Segnespass Mountain Lodge, Verschiedene in Flims

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Infotafeln, Broschüre

Bezugsmöglichkeiten:

Internet, Bahnhof, Touristeninformation

Smartphone-Apps:

Aktualität

Letzte Überarbeitung:

2019

Kontakt

IG UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona

Städtchenstrasse 45, 7320 Sargans

info[at]unesco-sardona.ch

www.unesco-sardona.ch