Sardona-Welterbe-Weg / Etappe 3: Spitzmeilenhütte SAC – Weisstannen

Auf dem 84 km langen Sardona-Welterbe-Weg erlebt man das UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona hautnah. Nirgends auf der Welt sind die Phänomene der Gebirgsbildung besser sichtbar als im Grenzgebiet der Kantone St.Gallen, Glarus und Graubünden.

Die heutige anstrengende Etappe führt durch die farbenfrohe Gebirgslandschaft
der Hochebene von Fans hinunter nach Weisstannen. Von verschiedenen Aussichtspunkten hat man herrliche Einblicke in die vielfältige Landschaft. Besonders faszinierend ist der Blick über das Chammseeli auf die umliegenden Berggipfel.

Von der Spitzmeilenhütte SAC auf über 2000 m ü. M. geht es hinunter ins kleine Walserdorf Weisstannen auf rund 1000 m ü. M. Auf dem ersten Teil der Etappe begegnet man löchrigen, ockerfarbenen Rauwacken und Karrenfeldern, welche ideale Schlupflöcher und Gänge für Murmeltiere bilden. Vorbei am Chammseeli geht es zum Madfurggel, von wo aus die Glarner Hauptüberschiebung deutlich erkennbar ist. Die Gipfelpartien oberhalb der «magischen Linie» bestehen aus über 250–300 Millionen Jahre alten Verrucano-Gesteinen – darunter liegen die 200 Millionen Jahre jüngeren Flyschgesteine oder Kalke. (Der Abstieg via Madfurggl ist nur trittsicheren und schwindelfreien Berggängern zu empfehlen. Nicht schwindelfreie Personen steigen bei der Fansfurggla ins Weisstannental
ab.) In Weisstannen lohnt sich übrigens ein Besuch des Museums «Post ab!».

Start Geoweg

Wegstrecke

Ort:

Spitzmeilenhütte (SG)

Länge:

16 km

Zeitbedarf:

5.5 h

Geeignete Jahreszeit:

Juni - September

Anreise

Mit dem ÖV:

Von Unterterzen (SBB Anschluss, Parkmöglichkeiten) mit der Gondelbahn zum Tannenboden und mit der Gondelbahn zum Maschgenkamm. Der Tannenboden ist auch mit Auto und Postauto von Flums erreichbar.

Mit dem Auto:

zu Fuss via Sardona-Welterbe-Weg 2. Etappe

Anforderungen

Anforderung:

mittel

Hinweise und Ausrüstung:

gute Trekkingschuhe, Regenschutz

Verpflegung

Verpflegungs- möglichkeiten:

Picknick, öffentliche Feuerstelle, Restaurant

Dokumentation

Verfügbare Dokumentation:

Infotafeln, Broschüre

Bezugsmöglichkeiten:

Seilbahnstation, Touristeninformation

Smartphone-Apps:

Aktualität

Letzte Überarbeitung:

2019

Kontakt

IG UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona

Städtchenstrasse 45, 7320 Sargans

info[at]unesco-sardona.ch

+41 81 723 59 20

www.unesco-sardona.ch