Welterbetag Sardona 2017

Der diesjährige Welterbe-Tag Sardona führt ins abgeschiedene und urtümliche Calfeisental – mitten ins UNESCO-Welterbe Tektonikarena Sardona.

Zur Auswahl sehen die folgenden beiden Touren:

«Bartgeier»-Tour
Im Calfeisental wurden zwischen 2009 und 2014 sechs Bartgeierpaare ausgesetzt. Während der Wanderung mit Swiss Ranger Kurt Walser versuchen wir die grossen Bergvögel zu orten und erhalten Antworten auf alle unsere Fragen. Wo fliegen sie hin? Wie weit kommen diese Riesenvögel? Und kehren Bartgeier je wieder zum Nest zurück, wo sie geschlüpft sind?

Kurt Walser bietet übrigens verschiedene Wildbeobachtungstouren im Welterbe Sardona an. Hier erfährst du mehr.

«Berg»-Tour
Nirgends auf der Welt sind die Spuren der Gebirgsbildung so deutlich sichtbar wie hier im Welterbe Sardona. Auf der Wanderung mit GeoGuide Alfons Kühne erhalten wir einen Einblick in die faszinierende Welt der Geologie und Antworten auf alle Fragen rund um die Tektonikarena. Warum liegen im Welterbe Sardona alte Gesteine auf Jüngeren? Woher stammen die Fossilien? Was ist die Glarner Hauptüberschiebung?

Alfons Kühne und seine GeoGuide-Kollegen bieten verschiedenste Touren im Welterbe Sardona an. Hier erfährst du mehr.

Wir laden dich ein
Schreibe uns auf Facebook warum gerade du an einer der Touren dabei sein möchtest. Die ersten 20 Personen pro Tour laden wir gerne an den Welterbetag 2017 ein.

Treffpunkt und Anreise

Koordinaten:

-460315 -5525742

Beschreibung:

Die Gewinner werden persönlich kontaktiert und über die Details informeirt.

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Ausrüstung:

Dem Gelände und dem Wetter angepasst Ausrüstung.

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

Findet bei jeder Witterung statt.

Kontakt

Patric Collet,

erlebnisse[at]unesco-sardona.ch

http://tourismus.unesco-sardona.ch/Welterbe-Tage.769.0.html