Wanderung zu Schmelzwasser und Feigen

Das (Be)rauschende liegt so nahe: Unterwegs an den mittelmeerähnlichen Gefilden des Walensees wandern wir zu den fast höchsten Wasserfällen der Schweiz; dorthin, wo Feigen und Kiwis wachsen.

Kurze Zeit waren sie die höchsten Wasserfälle der Schweiz. Bis sie nochmals vermessen wurden… Berauschend sind sie so oder so, die Serenbachfälle an den milden Gestaden des Walensees. Gerade zu dieser Jahreszeit, wo das Schmelzwasser aus den Felsen donnert.

Wir nehmen uns Zeit für die Ein-, Aus- und Tiefblicke auf den Walensee, die umliegenden Berge und die Wasserfälle. Dabei spüren wir, wie nahe wir eigentlich beim Mittelmeer sind. Die Gegensätze liegen hier nahe beieinander: eiskaltes Schmelzwasser und tief verschneite Berge einerseits, Feigen und Kiwis andererseits. Daneben erfahren Sie auf dieser Wanderung, die von Markus Glättli, Wanderleiter mit eidg. Fachausweis und GeoGuide Sardona, geführt wird, u.a. auf welch verschlungenen Wegen das Wasser zu den Wasserfällen findet.

Wenn es das Wetter und die Platzverhältnisse erlauben, können wir unterwegs grillieren.

Von Quinten lassen wir uns über den Walensee setzen.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Amden Lehni(rank)

Ort:

Amden

Kanton:

SG

Koordinaten:

728300 222429

Beschreibung:

bei Bushaltestelle Amden Lehni um 09:20 Uhr bzw. nach Ankunft des Busses von Ziegelbrücke

Anreise öffentlich:

ab Ziegelbrücke mit Bus bis Amden Lehni

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

45

Kosten Kinder:

25

Kosten & Bezahlung:

WWF-Mitglieder: CHF 40 statt CHF 45, Kosten beinhalten Tourenorganisation und -leitung, jedoch keine Verpflegung, Transport oder Versicherungen. Bezahlung bar vor Ort

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

hike

Markus Glättli, Speerstrasse 1, 8820 Wädenswil

info[at]hike.ch

+41 (0)43 477 81 29

+41 (0)79 752 44 85

www.hike.ch