Wandern Graubünden – Uri

Tektonikarena und Schächentaler Höhenweg

Auf dem UNESCO Naturwelterbe-Weg des Geopark Sardona, das imposante Martinsloch, und dem Schächentaler Höhenweg entlang zum Vierwaldstättersee: Vier spannende Wandertage!

Sie wandern von der eindrücklichen Flimser Bergsturz-Landschaft auf die weite Ebene der Schwemm- und Moorlandschaft Segnasboden. Deutlich ist nun die Überschiebung der Gesteinsschichten an den Tschingelhörnern zu sehen, und natürlich das Martinsloch! Wie auf einem gewendeten Blatt sehen Sie es am nächsten Tag von der anderen Seite. Von den Glarner Bergen wandern Sie zu den Urnern und zum Klausenpass, eine der schönsten Passlandschaften der Schweiz. Durch das wildromantische Schächental führt auf der Sonnenseite des Tales der prächtige Höhenweg, und mit etwas Glück entdecken Sie Gämsen, Steinwild, Murmeltiere und vielleicht sogar einen Adler. Der Blick auf den Urnersee und die Gondel-Talfahrt nach Flüelen runden die grossartigen Tage ab.

Treffpunkt und Anreise

Ort:

Flims

Kanton:

GR

Koordinaten:

741024 189011

Ziel und Rückreise

Ort:

Flüelen

Kanton:

UR

Koordinaten:

690446 195182

Anmeldung

Anmeldefrist:

8. August 2013

Teilnehmerzahl:

6 - 10

Kosten Erwachsene:

ab CHF 670.00

Kosten Kinder:

CHF 490.00

Kosten & Bezahlung:

Vorauszahlung

Hinweise:

Ein Detailprogramm erhalten Sie auf Anfrage und nach erfolgter Anmeldung.

Ausrüstung:

Bergwanderausrüstung; hohes Schuhwerk mit Profilsohlen

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

Wanderleiterin / GeoGuide

Béatrice Paul, 7205 Zizers

beatrice.paul[at]bluewin.ch

+41(0)81 330 09 89

+41(0)78 610 64 95