Von Bergsturz zu Bergsturz

Von Bergsturz zu Bergsturz – Was Elm und Flims ausser dem Pass dil Segnas auch noch verbindet. Anfangs- und Endpunkt der Exkursion bilden die Bergstürze von Elm und von Flims – Mittelpunkt ist die Glarner Hauptüberschiebung. Die Überschiebungslinie an den Tschingelhörnern und das sagenhafte Martinsloch bestaunen wir von beiden Seiten. Während des Aufstiegs begegnen wir noch weiteren geheimnisvollen Gesteinsformen. Auf dem Pass dil Segnas stehen wir vor einer ehemaligen Militärunterkunft, die Private zur Mountain Lodge umgebaut haben. Und auf dem Abstieg vergleichen wir Eschers Aquarell von 1812 mit der heu-tigen Natur und durchwandern die faszinierende hochalpine Schwemmebene Plaun Segnas Sut.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Elm Station

Ort:

Elm (GL)

Kanton:

GL

Koordinaten:

-460315 -5525742

Anreise öffentlich:

Schwanden an: 06.27 Uhr / Bus nach Elm ab: 06.33 Uhr / Elm Station an: 06.57 Uhr

Ziel und Rückreise

Koordinaten:

-460315 -5525742

Anmeldung

Anmeldefrist:

12. Juli 2012

Teilnehmerzahl:

20

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Kosten & Bezahlung:

Mit GA / Halbtax bis Elm Station und ab Laax Murschetg. / Tschinglenbahn 12.- / Nagens-Bus 10.-

Kontakt

Walter Böniger, Guflen 3, 8772 Nidfurn

walter.boeniger[at]bluewin.ch

079 357 70 04