UNO-Jahr des Bodens: Wenn der Boden rutscht – Braunwald bewegt sich

Eine geologische Wanderung von Braunwald nach Luchsingen

Nach der Durchfahrung des Tunnels Richtung Braunwald, gerät die Braunwaldbahn in den Fussbereich einer grossen Rutschmasse, deren Fläche gegen 4 Quadratkilometer erreicht und die sich stellenweise mit weit mehr als 2 cm pro Jahr talwärts bewegt. Bei einer ehemaligen Baustelle zur Stabilisierung des Bodens und beim Grotzenbühl wird Ihnen die Problematik der Rutschung erläutert. Auf dem Weg Grotzenbühl – Rubschen – Luchsingen erhalten Sie einen Einblick in die Geologie der Glarner Alpen. Marschhalt und Bademöglichkeit an der Heil- und Schwefelquelle im Luchsingertobel, die einst für den Betrieb eines Bades oberhalb Luchsingen genutzt wurde.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Talstation Braunwaldbahn

Ort:

Linthal

Kanton:

GL

Koordinaten:

719833 199346

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

30

Kosten Kinder:

20

Kosten & Bezahlung:

ohne Transportkosten

Ausrüstung:

Gutes Schuhwerk, ev. Wanderstöcke, Regenschutz, Sonnenbrille, Kopfbedeckung, Sonnencrème

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

bei geeignetem Wetter

Kontakt

geo-life

Mark Feldmann, Buchholzstrasse 58, 8750 Glarus

info[at]geo-life.ch

078 660 01 96

www.geo-life.ch