Tag des offenen Tores im Eisenbergwerk Gonzen, Sargans, am Sonntag

Tag des offenen Tores im stillgelegten Eisenbergwerk Gonzen, Sargans

Das Eisenbergwerk im Gonzen, wo erwiesenermassen bereits die Römer Eisenerz abgebaut hatten, musste 1966 aus wirtschaftlichen Gründen seinen Betrieb einstellen. Seit 1983 bemühen sich die Mitglieder des „Verein Pro Gonzenbergwerk“, ein einmaliges Industrie-Kulturgut der Nachwelt zu erhalten. Auf einem kurzen Rundgang erhalten Sie einen Einblick in die geheimnisvolle Welt der Knappen.
Die Führung beginnt nach dem einführenden Film mit einer „gemütlichen“ Fahrt mit dem „Gonzen-Express“, der von einer der 5 Originallokomotiven aus der aktiven Zeit gezogen wird, fast 2 Kilometer weit in das Berginnere. Von hier geht es dann  zu Fuss auf einen kurzen, geführten Rundgang. Bevor Sie der „Gonzen-Express“ wieder ans Tageslicht bringt, bleibt noch Zeit, das Billett an der Stollenbar gegen ein Mineralwasser oder einen Sirup einzutauschen
Auf jeden Fall braucht es gute Schuhe und warme Kleidung (Temperatur im Bergwerk 13° C).
Glück auf!

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Stolleneingang, Vild

Ort:

Sargans

Kanton:

SG

Koordinaten:

752896 213757

Lageplan:
Anreise öffentlich:

mit dem Zug nach Sargans, umsteigen auf Bus 400 Richtung Trübbach - Haltestelle Vild

Anreise individuell:

grosser Parkplatz unmittelbar vor Stollenportal

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

5.- Fr

Kosten Kinder:

gratis

Kosten & Bezahlung:

Kinder bis 15 Jahren in Begleitung Erwachsener gratis

Hinweise:

Die Knappenvereinigung führt vor dem Stollenportal eine kleine Festwirtschaft. Verpflegungsmöglichkeit auch im Restaurant Bergwerk

Ausrüstung:

gute Schuhe, warme Kleidung (13° C), für Kinder Velohelm mitbringen

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

bei jeder Witterung

Kontakt

Verein Pro Gonzenbergwerk

St. Gallerstr. 72, 7320 Sargans

info[at]bergwerk-gonzen.ch

081 723 12 17

www.bergwerk-gonzen.ch