Sprung in der Schüssel? Rheinschlucht-Wanderung

Wanderung im berühmten Flimser Bergsturzgebiet der Ruin Aulta (Rheinschlucht) mit aussichtsreichen Ein- und Ausblicken.

Sprung in der Schüssel? Von der Panorama-Plattform in Conn sieht ein Teil der Rheinschlucht wie eine halbe Schüssel aus. Es ging in der Tat viel in die Brüche beim wohl grössten alpinen Bergsturz von Flims vor ca. 10‘000 Jahren.

Wir wandern aus der Ruin Aulta, wie die Rheinschlucht auf Romanisch heisst, heraus auf die Krete. Auf der Aussichtsplattform Conn, können wir in und über das ganze Gebiet blicken. Fast nur zu Fuss ist es möglich, diese Schlucht wirklich in ihrer Vielseitigkeit zu erleben und zu spüren, wie sie immer noch in Bewegung ist.

Für diese Tour brauchen Sie keinen Schwimmanzug. Im Gegensatz zu den Paddlern bleiben wir auf dem Trockenen.

Erfahren Sie auf dieser Wanderung, die von Markus Glättli, Wanderleiter mit eidg. Fachausweis und GeoGuide Sardona, geführt wird,
– was der Wald im Bergsturzgebiet mit dem Namen einer ganzen Region und einem Sprachdialekt zu tun hat,
– wo türkisfarbenes Wasser auch im Alpenraum vorkommt,
– wie gross der Flimser Bergsturz umgerechnet in Einfamilienhäusern war,
– wo eine Umfahrungsstrasse zur Senkung des Seespiegels führte,
– und noch vieles mehr…

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Bahnhof Valendas-Sagogn

Ort:

Station Valendas-Sagogn

Kanton:

GR

Koordinaten:

740227 183922

Anreise öffentlich:

von Chur mit der Rhätischen Bahn nach Valendas-Sagogn

Anmeldung

Anmeldefrist:

24. Mai 2013

Kosten Erwachsene:

45

Kosten Kinder:

25

Kosten & Bezahlung:

WWF-Mitglieder: CHF 40 statt CHF 45, Kosten beinhalten Tourenorganisation und -leitung, jedoch keine Verpflegung, Transport oder Versicherungen. Bezahlung bar vor Ort

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmenden

Kontakt

hike

Markus Glättli, Speerstrasse 1, 8820 Wädenswil

info[at]hike.ch

+41 (0)43 477 81 29

+41 (0)79 752 44 85

www.hike.ch