Mammut & Säbelzahntiger (Dauerausstellung)

Die Geschichte der Säugetiere
Fingertier, Riesenhirsch, Zwergelefant & Höhlenziege, die Evolution der Säugetiere ist spektakulär. Anhand ausgewählter und seltener Objekte werden die Säugetiere und deren Ahnen gezeigt. Den Höhepunkt dieser Ausstellung bildet unser spektakuläres und berühmtes Mammut.

 

Evolution des Menschen
Vor acht Millionen Jahren trennten sich die Entwicklungslinien der Urmenschen und der Menschenaffen. Ein besonderes Merkmal des Menschen ist: er geht aufrecht, hat ein drei Mal so grosses Gehirn wie ein Schimpanse und hat eine differenzierte Sprache, Kunst und Kultur entwickelt. Bis vor 30’000 Jahren war der Mensch nicht allein, sondern teilte den Lebensraum mit dem Neandertaler, der aus bisher unerklärten Gründen ausstarb. Die Vitrine „Evolution des Menschen“ veranschaulicht mit Schädeln und faszinierenden Rekonstruktionen die Entwicklung des Menschen. Mit lebensechten Büsten vom Neandertaler, Homo erectus und der berühmten „Lucy“ werden die Urmenschen gleichsam zum Leben erweckt.

 

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Naturhistorisches Museum Basel, Augustinergasse 2

Ort:

Basel (BS)

Kanton:

BS

Koordinaten:

611430 267440

Lageplan:
Anreise öffentlich:

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln: Tram 6/8/11/14/16 bis Schifflände oder Tram 2/15 bis Kunstmuseum.

Anreise individuell:

Mit dem Auto: Storchen Parking am Fischmarkt benutzen.

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

7.- CHF

Kosten Kinder:

gratis

Kosten & Bezahlung:

Jugendliche (13 – 19 J.): CHF 5.–; Studierende in Ausbildung (20 – 29 J.): CHF 5.– Freier Eintritt mit dem Oberrheinischen und Schweizer Museumspass

Kontakt

Naturhistorisches Museum Basel

Augustinergasse 2, 400 Basel

nmb[at]bs.ch

061 266 55 00

www.nmb.bs.ch