Sardonahütte am Welterbeweg – Gletscher, Wasserfälle und ein merkwürdiges Band

Vom Cassonsgrat zum Segnesgletscher und in die Sardonahütte führt eine wenig begangene Wegspur. Hoch über dem Calfeisental geht es anderntags zu einem idyllischen Bergsee und über den Heidelpass nach Batöni, dann durch den Flysch nach Weisstannen.

Ein Gletscherhochtal, Alpenflora, faszinierende Geologie, das Naturwunder Batöni mit den 4 Wasserfällen und immer wieder das Felsband der Glarner Hauptüberschiebung sind einige Höhepunkte dieser genussvollen Bergwanderung mitten durch die Tektonikarena Sardona.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Talstation Bergbahnen

Ort:

Flims Dorf

Kanton:

GR

Koordinaten:

740606 188601

Beschreibung:

oberhalb Postauto-Haltestelle Flims Bergbahnen

Anreise öffentlich:

Chur ab 08:58; Flims Bergbahnen an 09:25

Ziel und Rückreise

Strasse:

Haltestelle Postauto

Ort:

Weisstannen Oberdorf

Kanton:

SG

Koordinaten:

744952 206041


Rückreise:

öffentlich

Rückreise öffentlich: Weisstannen Oberdorf ab 18:00 (16:00); Sargans an 18:33 (16:33); Sargans ab 18:41 (16:41); Chur an 19:02 (17:02)

Wegbeschreibung

Talstation Flims Bergbahnen

Anmeldung

Anmeldefrist:

30. August 2013

Teilnehmerzahl:

ab 6

Kosten Erwachsene:

110.00

Kosten Kinder:

110.00

Kosten & Bezahlung:

Preisbasis 10 Personen; bei 6-9 Personen: CHF 150.00; Bezahlung bar vor Ort zusätzlich Bergbahn Flims-Cassons CHF 29.00; Halbpension Sardonahütte CHF 62.00

Hinweise:

Verpflegung aus dem Rucksack

Ausrüstung:

Bergwanderausrüstung; gutes Schuhwerk mit Profilsohlen; Seidenschlafsack

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

Tel. 0041 82 353 53 77, am Vortag ab 18:00 h

Kontakt

Wanderleiter / GeoGuide

Ruedi Zuber, Teuchelweg 2, 7000 Chur

ruedi.zuber[at]spin.ch

0041 81 353 53 77

0041 79 302 64 29