Platta pussenta – Vom Bergsturz in den Verrucano

Unsere Wanderung führt durch das Laaxertobel im Flimser Bergsturzgebiet hinauf nach Falera. Landschaften mit grosser Biodiversität, Ausblick auf den Talkessel des ehemalige Ilanzer Sees, prähistorische Schalensteine und Megalite prägen das Erlebnis dieses Tages.

Auf historischen Durchgangsrouten, Handels- und Pilgerwegen erleben wir einmalige Natur- und Kulturlandschaften. Das imposante Laaxertobel im Flimser Bergsturzgebiet sorgt für Einstimmung. Die Überreste eines kleinen Gewerbeareals, archäologische Fundstellen, ein altes Bewässerungssystem, Schalensteine, Megalithe und Menhire und eine Heckenlandschaft mit grosser Biodiversität sind einige Höhepunkte auf dieser abwechslungsreichen Wanderung.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Station RhB

Ort:

Valendas-Sagogn

Kanton:

GR

Koordinaten:

740235 183922

Beschreibung:

Station RhB

Anreise öffentlich:

Chur ab 08:56; Valendas-Sagogn an 09:20

Ziel und Rückreise

Strasse:

Post

Ort:

Falera

Kanton:

GR

Koordinaten:

736915 184824


Rückreise:

öffentlich

Rückreise öffentlich: Falera Post ab 15:50 (16:50); Laax an 15:56 (16:56); Laax ab 16:05 (17:05); Chur an 17:02 (18:02)

Wegbeschreibung

Station RhB

Anmeldung

Anmeldefrist:

16. Mai 2013

Teilnehmerzahl:

ab 8

Kosten Erwachsene:

45.00

Kosten Kinder:

45.00

Kosten & Bezahlung:

Bezahlung bar vor Ort

Hinweise:

Verpflegung aus dem Rucksack

Ausrüstung:

Bergwanderausrüstung; gutes Schuhwerk mit Profilsohlen; Schwierigkeit T2 (mittel)

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

Tel. 0041 81 353 53 77, am Vortag ab 18:00 h

Kontakt

Wanderleiter / GeoGuide

Ruedi Zuber, Teuchelweg 2, 7000 Chur

ruedi.zuber[at]spin.ch

0041 81 353 53 77

0041 79 302 64 29