Mit dem Schiff ins Glarnerland?

Das obere Linthtal erkunden und interessantes über die Entstehung der Landschaft erfahren. Ideale Ergänzung zum Besuch des Kraftwerks Linth-Limmern

Egal ob ab Chur, Romanshorn oder Zürich, was früher möglich war, bleibt uns heute leider verwehrt. Deshalb treffen wir uns direkt im Glarnerland, nämlich in Linthal bzw. Tierfehd, wo wir die Rollen von Wasser und Eis bei der Entstehung unser Landschaft genauer unter die Lupe nehmen. Dabei erfahren Sie auch, woher der See kam, der damals eine Schifffahrt ab den genannten Orten ins Glarnerland ermöglicht hätte und warum es ihn heute nicht mehr gibt. Natürlich wird es auch genügend Raum für Ihre Fragen geben. So kann auf Wunsch z.B. die berühmte Glarner Hauptüberschiebung thematisiert werden.

 

Variante A

Einfache Wanderung auf den markierten Wanderwegen im oberen Linthtal. Dabei bewegen wir uns zwischen der jungen, kraftvollen Linth auf der einen Seite und beeindruckend steilen Felswänden auf der anderen. Entweder von Linthal nach Tierfehd oder aber zurück. Gegenrichtung jeweils individuell (z.B. mit Alpentaxi Zimmermann). Der Weg bietet viel aufschlussreiches Anschauungsmaterial zur lokalen Geologie und zur Entstehung diverser Landschaftsformen.

 

Variante B

Wanderung inkl. steilem Abstieg (ca. 200 Höhenmeter) auf den markierten Wanderwegen vom Wasserfall Berglistüber nach Tierfehd oder Bahnhof Linthal. Rückkehr individuell (z.B. mit Alpentaxi Zimmermann). Der Berglistüber ist einer der schönsten Wasserfälle der Schweiz. Der Wanderweg führt hinter den Fall, was faszinierende Ausblicke auf den Wasserfall und Einblicke in die dahinterliegende tektonische Überschiebung, ähnlich der Glarner Hauptüberschiebung, bietet.

Treffpunkt an der Bushaltestelle Linthal, Bergli

 

Variante C

Einfache Wanderung rund um Tierfehd mit diversen Stopps bei geologisch interessanten Anschauungsobjekten. Der einzige etwas strengere Teil dieser Wanderung kann bei Bedenken weggelassen werden, bietet als Höhepunkt aber den Blick in die eindrückliche Linthschlucht und über das obere Linthtal.

Treffpunkt beim Hotel Tödi in Tierfehd

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Bahnhof

Ort:

Linthal

Kanton:

GL

Koordinaten:

718743 198310

Ziel und Rückreise

Strasse:

Hotel Tödi

Ort:

Tierfehd

Kanton:

GL

Koordinaten:

717574 193252

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

20

Kosten Kinder:

20

Kosten & Bezahlung:

Kosten: Gruppen bis 10 Personen CHF 200.-, jede weitere Person CHF 10.-

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

geonatur.ch

Thomas Schellenberg,

info[at]geonatur.ch

geonatur.ch