Mineralfunde im Tamina- und Calfeisental

Erfahren Sie von Michael Soom neue Ergebnisse zur Vererzung des Bergwerks Gnapperchopf.

Michael Soom führt durch einen Rundgang durch die beiden Täler mit Hinweisen zur Geologie und zu verschiedenen Mineralvorkommen. Die Mineralien wurden grösstenteils von Karl Kühne gesammelt und sind heute im Besitz von Dr. vet. Peter Kürsteiner in Uzwil. Es folgen Angaben zur Geschichte des Bergwerks Gnapperchopf mit neuen Ergebnissen über die Vererzung.

Zum gleichen Thema wurden bereits im Schweizer Strahler zwei Berichte verfasst, welche im Februar/Mai 2015 und Februar 2016 erschienen sind. Im Vortrag werden die einzelnen Mineralfundstellen mit Geländeaufnahmen ergänzt z.T. ausführlicher beschrieben.

Organisator: Mineralien- und Fossilienfreunde Bern, Eintritt frei

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Naturhistorisches Museum Bern, Bernastrasse 15

Ort:

Bern

Kanton:

BE

Koordinaten:

600774 198990

Lageplan:
Anreise öffentlich:

Ab Bahnhof mit Tram Nr. 6 Worb, Tram Nr. 7 Ostring, Tram 8 Saali, oder Bus Nr. 19 bis Haltestelle Helvetiaplatz

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

Mineralien- und Fossilienfreunde Bern

Regula Gesemann, Bern

jugendgruppe[at]mfbe.ch

031 631 87 66

www.mfbe.ch