Kärpfbrücke

Ein prächtiger Anschnitt der weltberühmtem Glarner Hauptüberschiebung zum Greifen nah!

Direkt bei Ober Stafel hat der Niederenbach im grauen Lochsiten-Kalk einen unterirdischen Flusslauf eingeschnitten und den darunter liegenden dunkelgrauen Tonschiefer des Flyschs heraus geschwemmt. Entstanden ist eine Höhle unter der 50 m langen Chärpfbrugg – spektakulär!

Anreise via Luftseilbahn Kies-Mettmen

Treffpunkt und Anreise

Ort:

Garichti

Kanton:

GL

Koordinaten:

2726730 1199952


Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Ausrüstung:

Trekking- oder Wanderschuhe, Trinkflasche, Regenschutz

Kontakt

IG Tektonikarena Sardona

Städtchenstrasse 45, 7320 Sargans

info[at]unesco-sardona.ch

+41 81 723 59 20

unesco-sardona.ch