Goldmine Gondo

Wir führen die Exkursionen in den Bereichen Tourismus oder Wissenschaft.

Sie waren noch nie in einer Goldmine? Aber Sie träumen von verlassenen Bergwerkstollen und von glitzernden Erzbändern in einer Goldmine. Sie sehen sich schon mit Hammer und Meissel vor einer Goldader stehen? Das muss nicht ein Traum bleiben.

Die vor 120 Jahren stillgelegten Goldminen von Gondo wurden in den letzten Jahren zu einem Besucherbergwerk ausgebaut. Dort wo schon die alten Römer vor zweitausend Jahren goldhaltiges Erz mühsam aus dem Berg schlugen, dürfen Sie unter kundiger Führung mit Familie, Freunden und Kollegen selber auf Goldsuche gehen. Auf dem spannenden Lehrpfad erleben Sie, wie eine Goldader im Berg entdeckt wird und werden dabei selber vom Goldfieber angesteckt. Eine Goldmine ist natürlich kein Sonntagsspaziergang, sondern eben ein echtes Abenteuer. Die notwendige Ausrüstung wie Helm, Lampe, Hammer und Meissel liegen für Sie schon bereit. Erfüllen Sie sich jetzt diesen goldenen Traum, der Sie schon seit der Jugendzeit nicht in Ruhe lässt.

Wir treffen uns um 09:00 Uhr oder nach Vereinbarung am Dorfplatz in Gondo, Wallis. Hier findet die Begrüssung statt und Sie erhalten die Goldminenausrüstung. Danach geht es mit dem öffentlichen Verkehr, dem Privatfahrzeug oder auf dem Stockalperweg bis Zwischbergen Hof. Dies dauert zu Fuss circa 35 Minuten. Auf dem Goldminen-Lehrpfad kommen Sie der Golderz-Suche immer näher. Hier kommen Hammer und Meissel ein erstes Mal zum Einsatz. Spüren Sie schon etwas Goldfieber? Sie erleben die spannenden Geschichten der Goldminen hautnah, wie vor 120 Jahren. Nach dem kurzen Fussmarsch stehen Sie auch schon vor dem geheimnisvollen Eingang zum Stollen „Leopold“. Dann heisst es „Helm auf, Lampe an“ und „Glück auf“. Dies ist der alte Bergmannsgruss. Lampenschein, glitzernder Fels, verdächtige Erzbänder und viele Fragen, das sind die Goldminen Gondo.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Dorfplatz Gondo

Ort:

Gondo

Kanton:

VS

Koordinaten:

654149 116290

Lageplan:
Beschreibung:

Dorfplatz Gondo, Parkplätze bei der Kirche.

Anreise öffentlich:

Mit Postauto Oberwallis ab brig - Simplonpass Simplon Dorf - Gondo Haltestelle Post Gondo

Anreise individuell:

Anfahrt von Brig - Simplonpass nach Gondo. Vor der Kirche rechts abbiegen nach 20 m Parkplatz.

Ziel und Rückreise

Strasse:

Hof Zwischbergen

Ort:

Zwischbergen

Kanton:

VS

Koordinaten:

654210 115501


Rückreise:

öffentlich & individuell

Rückreise öffentlich: Gleiche Route wie Anreise


Rückreise individuell: Gleiche Route wie Anreise

Wegbeschreibung

Auf dem Stockalperweg bis Weiler Hof (wahlweise auch mit Zwischbergenbus oder PW). Ab Hof auf dem Knappenweg (Minenlehrpfad) bis zu den Minen.

Anmeldung

Teilnehmerzahl:

ab 4

Kosten Erwachsene:

55.00

Kosten Kinder:

28.00

Kosten & Bezahlung:

Für Einzelpersonen und Familien Barzahlung vor Ort. Verpflegung aus dem Rucksack. Für Gruppen Programm und Preise gemäss Absprache.

Hinweise:

Für Gruppen: Apero, Brunch oder Goldminers-Grill gemäss Absprache.

Ausrüstung:

Der Witterung entsprechende strapazierfähige Kleidung., Regen-/Sonnenschutz,, Jacke für Stollenbegehung. Bergwanderschuhe, Keine Turnschuhe! Zwischenverpflegung aus dem Rucksack sofern nicht anderes schriftl. vereinbart. Untertagausrüstung wird den Teilnehmern leihweise abgegeben

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

Auskunft erteilt der Leiter unter Tel 0041 (0) 79 469 5436

Kontakt

Simplon-Trekking

Rolf Gruber, Simplonstrasse 19, 3907 Gondo

goldmine-gondo[at]bluewin.ch

+41794695436

+41794695436

www.goldmine-gondo.ch