Goldmine Gondo im Winter

Auf Schneeschuhen die Goldminen von Gondo erkunden, Ein spezielles Winterabenteuer.

Goldminen im Winter, das wäre Jack London, Goldgräber, Wildnis, und Abenteuer in Kanada und Alaska. Doch so weit muss man nicht Reisen. Südlich des Simplonpass, im Wallis liegt das kleine Goldgräberdorf Gondo mit mit seinen Goldminen im Zwischbergental. Deren Geschichte ist mindestens so spannend wie die Erzählungen von Jack London. Die Goldminen im Winter auf einer Schneeschuhwanderung zu erkunden ist eine besondere Art dem Lockruf des Goldes zu folgen. Doch die Goldminen mit ihrem Pyrit aurifer, wie das Golderz genannt wurde, bieten auch für Freunde der Geologie, des Historischen Bergbau mit seinen Mineralien und Gesteinen interessante Aspekte. Wird der Besuch mit einer Mondscheintour oder einem Apero im Schein des Geleuchtes im Stollen genossen kommt auch die gesellige Seite der Bergmänner nicht zu Kurz. In Gondo wartet je nach Wunsch Raclette oder Fondue auf die Goldgräber. Das Goldminenmuseum im Stockalperturm gibt weitere Einblicke in den Goldrausch von Gondo. Ein Tag Gold Adventure der unvergesslich wird in einer eindrücklichen Berglandschaft.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Simplonstrasse 19 Dorfplatz

Ort:

3907 Gondo

Kanton:

VS

Koordinaten:

2654144 1116290

Beschreibung:

3907 Gondo, Dorfplatz oder nach Vereinbarung

Anreise öffentlich:

Mit Postautolinie Brig - Gondo ab Brig über den Simplonpass Haltestelle Gondo Kirche

Anreise individuell:

Mit dem PW ab Brig auf der A9 Simplon Passstrasse bis Gondo. Parkhaus in Gondo zwischen Zollgebäude und Hotel Stockalperturm.


Anmeldung

Teilnehmerzahl:

2-15

Kosten Erwachsene:

55

Kosten Kinder:

25

Kosten & Bezahlung:

Vor Ort in Bar, Vereine und Unternehmen mit Rechnung, Apero inklusive.

Hinweise:

Reservationen 5 Tage vor Ereignis obligatorisch

Ausrüstung:

Ausrüstung für Schneeschuhtouren. Helm , Stirnlampe und Schneeschuhe werden zur Verfügung gestellt.

Versicherung:

Die Teilnehmer verfügen persönlich über eine Unfall- und Spitalversicherung, Haftpflichtversicherung, Reiseannullationsversicherung. Die Rettungskarte der Air Zermatt wird empfohlen.

Durchführung:

Die Exkursionen werden nicht durchgeführt bei Lawinengefahr. Die Teilnehmer werden 24. Std vor Beginn kontaktiert. Infos und Anfragen zu jeder Zeit auf +41 70 469 5436

Kontakt

Simplon-Trekking

Gruber Rolf, Simplonstrasse 19, 3907 Gondo

simplon-trek[at]bluewin.ch

+41794695436

simplon-trek@bluewin.ch