Geologische Wanderung Bärschwil

Die geologische Wanderung führt, gut ausgeschildert und fern von befahrenen Strassen, rund um Bärschwil. Die Wegweiser sind blau und tragen das Logo des Lehrpfades. Der Lehrpfad beginnt bei der Postauto-Haltestelle Hölzlirank (beim Dorfteil Wiler) und führt im grossen Bogen über Wasserberg, Vögeli und Fringeli zum Dorf und von dort zur Station Bärschwil. Zum Teil benutzt er das wiederhergestellte Trassee der ehemaligen Gipsbahn. An fünfzehn Stationen wird auf farbig gestalteten Informationstafeln auf geologische Besonderheiten am jeweiligen Standort hingewiesen. Bärschwil eignet sich hervorragend für einen erdwissenschaftlichen Lehrpfad. Die hiesige Jurafalte, das sogenannte Vorbourg-Gewölbe, ist im halbklusartigen Talkessel von Bärschwil exemplarisch angeschnitten. Dadurch tritt eine breite Palette verschiedenartigster Gesteine von der Trias- bis zu Jurazeit zu Tage. Die Geologische Wanderung wendet sich an interessierte Laien, aber auch an Schulklassen.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Hölzlirank

Ort:

Bärschwil (SO)

Kanton:

SO

Koordinaten:

602140 248700

Beschreibung:

Die Wanderung beginnt bei der Postautohaltestelle "Hölzirank" und endet beim Bahnhof Bärschwil.

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Kosten & Bezahlung:

Führer zur geologischen Wanderung Bärschwil: CHF 15.--, der Flyer kann kostenlos unter www.gymmuenchenstein.ch/fb/baerschwil/ heruntergeladen werden

Kontakt

Amt für Umwelt Greibenhof

Werkhofstrasse 5, CH-4509 Solothurn

afu[at]bd.so.ch

032 627 24 47

032 627 76 93

webapp-gymms.sbl.ch/fb/baerschwil/