Erdbeben & Tsunamis – Japan im Bann der Natur

Themenabend im Rahmen der Langen Nacht der Zürcher Museen mit abwechslungsreichem Programm.

Erdbeben und Tsunamis faszinieren und beängstigen zugleich. Wir widmen diese Nacht den gewaltigen Kräften aus dem Erdinnern, welche die Erde erschüttern und haushohe Wellen erzeugen können. Spüren Sie im Erdbebensimulator, wie sich ein Erdbeben anfühlt, und untersuchen Sie selbst in Experimenten die Auswirkungen von Erdbeben.

Gemeinsam blicken wir nach Japan, wo Erdbeben und Tsunamis allgegenwärtig sind:
Der Dokumentarfilm «AREKARA / The Life After» präsentiert anhand von Augenzeugenberichten die Geschehnisse und Auswirkungen des Tsunamis, der vom grossen Tōhoku-Erdbeben im Jahr 2011 ausgelöst wurde. Erleben Sie Taiko, die traditionelle japanische Trommelkunst, und werden Sie selbst zum Trommler.

Wir werfen auch einen Blick auf die Erdbebengeschichte der Schweiz:
Die Sonderausstellung «unvorherSehbar – Erdbeben in der Schweiz» bietet einen Einblick in die vielseitigen Tätigkeiten des Schweizerischen Erdbebendienstes. Der Direktor des Schweizerischen Erdbebendienstes, Prof. Dr. Stefan Wiemer, stellt in einem Vortrag die Frage, wie wir Erdbeben erforschen und wie viel Schutz wir uns vor ihnen leisten können und wollen.

Geniessen Sie ausserdem an der Erdbeben-Bar erfrischende Drinks und exotische Snacks.

Programm:
  • „unvorherSehbar – Erdbeben in der Schweiz“
    Eine Sonderausstellung des schweizerischen Erdbebendienstes
  • Erdbeben spüren im Simulator (ab 5 Jahren)
  • Experimente für Gross und Klein (bis 24 Uhr)
  • Japanische Trommelperformance und -workshop, in Zusammenarbeit mit Taiko Zürich (19:30, 21:45, 00:00)
  • AREKARA / The Life After, Dokumentarfilm von Momoko Seto / F 2013 / Japanisch, UT: Englisch, in Zusammenarbeit mit den Internationalen Kurzfilmtagen Winterthur (20:15, 22:30, 00:45) 
  • „Die Macht der Wellen – Wie wir Erdbeben und Tsunamis erforschen“
    Vortrag von Prof. Dr. Stefan Wiemer, Direktor des Schweizerischen Erdbebendienstes (21:00, 23:15)

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Sonneggstrasse 5

Ort:

Zürich

Kanton:

ZH

Koordinaten:

-460315 -5525742

Lageplan:
Beschreibung:

focusTerra - ETH Zürich

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

25

Kosten Kinder:

gratis

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

Team focusTerra, Sonneggstrasse 5, 8006 Zürich

info_focusterra[at]erdw.ethz.ch

http://www.focusterra.ethz.ch/