Durchblick in die Urzeit: Belchen – Freie Sicht aufs Mittelmeer

Freie Sicht aufs Mittelmeer war vor 215 Millionen Jahren vom Belchen aus möglich. Denn die Alpen gab es noch nicht. Und der Belchen war kein Berggipfel, sondern Teil einer weiträumigen Lagunenlandschaft an den Ufern des Ur-Mittelmeers. Auf dem Land wuchsen riesige Schachtelhalme, unter welchen erste Dinosaurier nach Nahrung suchten. Der Durchblick erinnert an eine Zeit, als der Kanton Solothurn praktisch am Äquator lag. In dieser Zeit entstand das Gips-Gestein, das beim Bau des Belchen-Autobahn-Tunnels einige Probleme verursachte.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Allerheiligenberg

Ort:

Hägendorf (SO)

Kanton:

SO

Koordinaten:

628100 245850

Wegbeschreibung

Zu erreichen z.B. in ca. 1½ Std. von der Höhenklinik Allerheiligen Berg (P, Bus ab Hägendorf, ca. 3/4 Std.), vom Chilchzimmersattel (P, ca. 15 min.), dem Berghaus Oberer Belchen (P, ca. ½ Std.) oder in Verbindung mit einer Wanderung.

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Kontakt

Amt für Umwelt Greibenhof

Werkhofstrasse 5, CH-4509 Solothurn

afu[at]bd.so.ch

032 627 24 47

032 627 76 93

http://www.so.ch/departemente/bau-und-justiz/geologische-sehenswuerdigkeiten/durchblicke-in-die-urzeit.html

Diverses

Sponsoren:

Solothurner Verband Sand-Kies-Erden (SKS)