Drachenlochmuseum Vättis

Altsteinzeitliche Höhlenbärenknochen vom Drachenberg!

Im Mittelpunkt der Ausstellung im Drachenlochmuseum stehen die Funde aus dem Drachenloch (u.a. altsteinzeitliche Höhlenbärenknochen) und Dokumente aus der Grabungsperiode 1917 – 1923. Der begabte Zeichner Toni Nigg (1908 – 2000) war bei den Ausgrabungen dabei und hat mit viel Liebe das Museum zu einem wahren Bijou gestaltet. Dabei hat er auch einen Überblick der lokalen Geologie integriert.
Im kleinen Ortsmuseum im alten Schul- und Rathaus gibt es ausserdem eine Mineraliensammlung, römische Münzen aus dem 3 Jh. n. Chr., die Original-Holzskulpturen aus der Walserkapelle St. Martin und Werkzeuge des alten Küfergewerbes zu sehen.

Treffpunkt und Anreise

Ort:

Vättis

Kanton:

SG

Koordinaten:

2752568 1197458

Anreise öffentlich:

Mit dem Zug bis Bad Ragaz, umsteigen auf den Bus 451 (Richtung Vättis, Dorf), Haltestelle Vättis/ Post, zu Fuss sind es etwa 5min bis zum "BergeBeben-Container" in der Calfeisenstrasse

Anreise individuell:

Auf der A3 bis Ausfahrt 12 Bad Ragaz. Von Bad Ragaz weiter auf der Pfäferstrasse in Richtung Pfäfers, von Pfäfers weiter auf der Vättnerstrasse bis Vättis Dorf (Parkplätze im Ort).


Anmeldung

Kosten Erwachsene:

8

Kosten Kinder:

2

Kosten & Bezahlung:

Gruppen bis 10 Personen, jede weitere Person: 4 CHF, Schülergruppen aus dem Kanton St. Gallen haben freien Eintritt.

Kontakt

Drachenlochmuseum und Orstmuseum

Im Rathaus, Platz 22, 7315 Vättis

info[at]vaettis.ch

+41 (0) 81 306 12 94

www.vaettis.ch