Die Schlucht der Areuse – Fels und Wasser

Die Schlucht zwischen dem Val-de-Travers und dem Neuenburger See ist eine der längsten und spektakulärsten Schluchten im Jura. Das Einzugsgebiet der Areuse beinhaltet mehrere Talschaften, das Wasser fliesst unterirdisch zu mehreren mächtigen Quellen im Tal. Während der Exkursion werden zudem die Themen Wassernutzung, Karst und Höhlen vermittelt.
Voraussetzung für diese Exkursion ist Trittsicherheit, da der Weg glitschig sein kann. Die Exkursion dauert 6 Std. davon sind ca. 3.5 Std. reine Wanderzeit. Die Mittagsverpflegung ist individuell oder in einem Restaurant möglich.

Kursleitung: Erich Plattner, Höhlenforscher, Schweizerisches Institut für Speläologie und Karstforschung

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Treffpunkt: Noiraigue, Bahnhof

Ort:

2103 Noiraigue

Kanton:

NE

Koordinaten:

-460315 -5525742

Beschreibung:

Die Exkursion startet am Bahnhof in Noiraigue und endet in Bôle.

Anmeldung

Teilnehmerzahl:

20

Kosten Erwachsene:

77.00

Kosten Kinder:

77.00

Kosten & Bezahlung:

Kurskosten inkl. Unterlagen

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

Volkshochschule beider Basel

Kornhausgasse 2, 4051 Basel

vhsbb[at]unibas.ch

061 269 86 66

061 269 86 76

www.vhsbb.ch/kursprogramm/geografie-geologie-232831/die-schlucht-der-areuse--fels-und-wasser-226798?highlight=k%20100%203540