Besucherpavillion Flims (Segnesboden)

Eine Zeitreise rund um die Entstehung des UNESCO Welterbe Tektonikarena Sardona

Ein Highlight beim Besucherpavillon ist der Blick auf den unteren Segnesboden und die Tschingelhörner mit dem Martinsloch. Im Pavillon sind die Merkmale der Gebirgsbildung, die Forschungsgeschichte und die neusten Erkenntnisse der Forschung zum Flimser Bergsturz auf einer spannenden und einfach verständlichen Zeitreise erlebar. Der Welterbepavillion ist das ganze Jahr über zugänglich. Der Eintritt ist kostenlos und jeweils am Sonntag durch einen GeoGuide Sardona betreut (Sommer- und Wintersaison).

Am besten ist der Pavillon über die Bergstation Naraus mit einer einfachen Wanderung (rund 75 Minuten) erreichbar. Eilige erreichen den Pavillon auch über die Graubergbahn oder via Nagens Shuttle.

Treffpunkt und Anreise

Ort:

Flims

Kanton:

GR

Koordinaten:

2737350 1192329

Anreise öffentlich:

Mit dem Postauto von Chur bis Flims Bergbahnen oder Laax Bergbahnen. Mit den Bergbahnen ab Flims oder dem Nagens Shuttle ab Laax Bergbahnen und einer kurzen Wanderung ab der Bergstation Nagens zur Segneshütte.

Anreise individuell:

Mit dem Auto bis Flims oder Laax Bergbahnen. Weiter mit den Bergbahnen ab Flims oder dem Nagens Shuttle ab Laax Bergbahnen und einer kurzen Wanderung ab der Bergstation Nagens zur Segneshütte.


Wegbeschreibung

Am besten ist der Pavillon über die Bergstation Naraus mit einer einfachen Wanderung (rund 75 Minuten) erreichbar. Eilige erreichen den Pavillon auch über die Graubergbahn oder via Nagens Shuttle.

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Ausrüstung:

Trekking- oder Wanderschuhe, für Wanderungen im Gebiet: Regenschutz, Trinkflasche, ggf. Wanderstöcke

Kontakt

IG Tektonikarena Sardona

Städtchenstrasse 45, 7320 Sargans

info[at]unesco-sardona.ch

+41 81 723 59 20

unesco-sardona.ch