166 Millionen Jahre alte Fossilien – die spektakuläre Grabung in Anwil

Ein Führung von Ursula Menkveld und Bernhard Hostettler am Naturhistorischen Museum der Burgergemeinde Bern

Öffentliche Führung

An der Führung wird einerseits mit einer rückblickenden Fotostory der Grabung das ganze Projekt vorgestellt, inkl. der erhofften Ziele der Grabung, Facts zum Projekt und einem Ausblick, was mit dem geborgenen Material geschehen soll.

Andererseits kann das Präparationsatelier besucht werden: Es wird unpräpariertes und bereits präpariertes Material von Anwil gezeigt, die angewendeten Präparationstechniken werden vorgestellt und ein Blick auf das bisher bearbeitete Material (etwa 5% der Berner Funde vom Projekt) ergibt bereits einen Eindruck von der Fauna dieser Gesteinsschicht aus der Doggerzeit.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Naturhistorisches Museum/ Bernastrasse 15

Ort:

3005 Bern

Kanton:

BE

Koordinaten:

600781 199012

Lageplan:

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

CHF 8

Kosten Kinder:

CHF 0

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Kontakt

Naturhistorisches Muesum Bern

Ursula Menkveld-Gfeller, Bernastrasse 15, 3005 Bern

menkveld[at]nmbe.ch

031 350 71 11

031-350 74 99

www.nmbe.ch