Orte des Staunens am Kerenzerberg

Die Helloch Doline südlich vom abflusslosen Talsee lässt Gäste staunen und zeigt die einzigartig und aussergewöhnlichen uralten Vorgänge der Gebirgsbildung

Filzbach Post–Kerenzerbergbahnen–Habergschwänd–Talalpsee–Helloch Doline–zurück nach Filzbach zu Fuss, mit dem Trottinett, dem Schlitten oder den Schneeschuhen. (Kurzführung ab 2 h)

Die Helloch Doline südlich vom abflusslosen Talsee soll Gäste in besonderer Stimmung staunen lassen sowie die einzigartig und aussergewöhnlich sichtbaren uralten Vorgänge der Gebirgsbildung zeigen. Beim Angebot geht es um naturnahes Erleben der Erdkultur innerhalb von Millionen Jahren, insbesondere den langsamen Vorgängen von den ersten Lebewesen im Erdaltertum über die Dinosaurier im Erdmittelalter bis in die Erdneuzeit mit ihren Säugetieren und uns.

Das einzigartige und aussergewöhnliche universelle Welterbe Sardona kann die Gebirgsbildung an vielen Orten so eindeutig, klar und schön zeigen, wie nirgends sonst auf der ganzen Welt. Hauptthemen sind: Die lokalen Gesteine und deren Entstehung (Petrographie = Gesteinsbeschreibung gemäss Gesteinshandbuch; Stratigraphie = Form der Lagerung, Struktur). Der Überschiebungsprozess der Glarner Haupt Überschiebung (GHÜ) und weitere markante Festgesteinsstrukturen wie Schichtung, Falten, Schieferung, Klüftung und Brüche, etc. und deren Genese (Tektonik = Gesteinsbaukunst; Strukturgeologie = räumliche Beziehung der Gesteine). Die Oberflächenmorphologie (Lehre von den Landschaftsformen) und deren Genese.

SONBLU AG, 8753 Mollis, +41(0)55 622 3611, info@sonblu.ch

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Post

Ort:

Filzbach

Kanton:

GL

Koordinaten:

47.1204, 9.1287

Beschreibung:

Treffpunkt und Verabschiedung Post Filzbach, Tal- oder Bergstation Luftseilbahn Kerenzerberg, Gaststätten in Filzbach

Anreise öffentlich: Glarner Bus von SBB Bahnhof Näfels-Mollis oder Mühlehorn nach Filzbach


Anreise individuell: Autobahn Zürich - Chur Abzweigung Glarnerland - Näfels - Mollis - Filzbach oder Autobahn Abzweigung Mühlehorn - Filzbach

Anmeldung

Teilnehmerzahl:

ab 1

Kosten Erwachsene:

siehe Kosten & ...

Kosten Kinder:

siehe Kosten & ...

Kosten & Bezahlung:

Führung durch ausgebildete GeoGuide Sardona, kompetente Informationen | Kosten: 1 GeoGuide SFr. 220.- pauschal; ev. zusätzlich pro erwachsene Person: max. SFr. 30.- für 1 Getränk, Bahnfahrt, Trottinett

Ausrüstung:

Berg- oder Trekkingschuhe, Kamera oder andere Hilfsmittel, Zwischenverpflegung erhältlich im Berggasthaus Habergschwänd oder Berggasthaus Talsee

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

bei jeder Witterung, Termin, Routenwahl und Routenlänge nach Wunsch

Kontakt

VeranstalterSONBLU AG

KontaktpersonHaltligasse 6, 8753 Mollis

Emailinfo[at]sonblu.ch

Telefon055 622 3611

Mobiltelefon079 405 7187

Webseitewww.sonblu.ch