Im Zeichen der Kohle

Im Aeugstertal erinnert ein spannendes Museum an die sozialen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte aus der Zeit des Kohleabbaus aus den 1940er Jahren.

Bergwerk Riedhof

Schweizerische Kohlenvorkommen wurden bis Ende der 1940er Jahre vor allem in Mangelzeiten abgebaut. Im Aeugstertal (Nähe Türlersee, Kanton Zürich) erinnert ein spannendes Museum an die sozialen, technischen und wirtschaftlichen Aspekte aus dieser Zeit. Viel geologisches Wissen zum Thema Kohle – früher und heute wird vermittelt.

Treffpunkt und Anreise

Strasse:

Riedstrasse 16

Ort:

Aeugst am Albis (ZH)

Kanton:

ZH

Koordinaten:

47.28659381, 8.482286862

Anreise öffentlich: Mit Bus (225, 235) von Affoltern a.A. oder Zürich-Wiedikon bis Station Aeugstertal-Kloster. 5 Min. zu Fuss, Richtung Nord. Wegweiser (Museum) beachten. Das Museum ist in der Zivilschutzanlage.

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Hinweise:

Zur Zeit sind wir daran, einen Hauptstollen wieder zu öffnen. Ab ca. 2010 werden dann auch Stollenführungen möglich sein. Über die Termine und Angebote orientiert die Internetseite des Museums.

Kontakt

VeranstalterVerein Bergwerk Riedhof

KontaktpersonPostfach 102, CH-8914 Aeugst a.A.

Emailinfo[at]bergwerk-riedhof.ch

Telefon044-632 37 28

Webseitehttp://www.bergwerk-riedhof.ch