Da steckt Meer drin

Ein geologischer Rundgang durch die Verenaschlucht bei Solothurn

 

Mächtige Krokodile und weitgereiste Walliser – auf diesem einzigartigen Rundgang enthüllen Geologen und Geologinnen von Solothurn (fast) alle Geheimnisse der Verenaschlucht.

Kinder ab 10 Jahren erkunden derweil unter Anleitung eine Höhle und schauen tief ins Innere der Schlucht.

Nach dem etwa 2.5-stündigen Rundgang besteht die Möglichkeit zum gemeinsamen Grillieren im Steinbruch St. Niklaus. Esswaren bitte selber mitbringen.

 

Treffpunkt und Anreise

Kanton:

SO

Koordinaten:

47.2198, 7.5428

Beschreibung:

Bushaltestelle St.Niklaus Bus Nr.4 (www.bsu.ch)

Anmeldung

Kosten Erwachsene:

gratis

Kosten Kinder:

gratis

Kosten & Bezahlung:

Es ist keine Anmeldung nötig.

Ausrüstung:

Sie benötigen gutes Schuhwerk und der Witterung angepasste Kleidung. Evtl. etwas zum Grillieren. Die jungen Höhlenforscher benötigen alte Kleider, Fahrradhelm, Stirn- oder Taschenlampe, evtl. Ersatzkleider und -batterien.

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

Bei schlechtem Wetter gibt das Infotelefon des Naturmuseums Solothurn Auskunft über die Durchführung: 032 622 78 21

Kontakt

VeranstalterNaturmuseum Solothurn

KontaktpersonKlosterplatz 2, 4500 Solothurn

E-Mail-Adressesilvan.thuering[at]solothurn.ch

Diverses

Sponsoren:

Ein gemeinsamer Anlass von Amt für Umwelt Kt. Solothurn, Naturmuseum Solothurn, Wanner AG, SolGeo AG, AGN und Steinmuseum Solothurn.