Alp Nagens – Segnesebene :Geologischer Spaziergang

Einfache Bergwanderung (T2), Reine Gehzeit 3 - 3.5 h; Anfahrt mit Nagens Shuttle ab Laax Bergbahnen und Post ca. 0930 Uhr. Rückkehr in Laax ca. 1730 Uhr.

Untere Segensebene, Tschingelhörner

Wir erwandern allgemeine geologische Phänomene und insbesondere die Glarner Hauptüberschiebung . Aus der Alpenentstehung die Überschiebung von Decken verstehen lernen.Die Glarnerhauptüerschiebung, der „Verrucano“ als Besonderheit erkennen: 270 Millionen Jahre altes Gestein auf wesentlich jüngerem, 70 oder 40 Millionen Jahre alten Schichten.Eine einzigartige Panoramageologie auf einem Spaziergang erleben: reine Gehzeit 3 Stunden; viele Halt mit Erklärungen und Demonstrationen.Eine interessante Vegetation bereichert unsere Führung. Route: Alp Nagens – Grauberg – Segenshütte – Untere Segensebene – Segneshütte – Alp Nagens. Laax-Alp Nagens retour mit Nagens Shuttle ab Laax. Es führen am 24.7. und 16.10 Hans Conrad 079 200 15 22; hc.conrad@bluewin.ch; am 21.8. Beatrice Buchenel 079 7895282, buchenel@gmx.ch;am 18.Sepember Ueli Neuhäusler 079 510 9876, neu.ueli@bluewin.ch ; ausserhalb dieser Daten auf Anfrage.

Treffpunkt und Anreise

Ort:

Laax

Kanton:

GR

Koordinaten:

46.8137, 9.2683

Beschreibung:

Ca 0930 Uhr ( Sommerfahrplan,Tf oder E-Mail) mit Nagens Shuttel ab Laax Bergbahnen oder Posta. Busfahrt auf eigene Kosten.

Anreise öffentlich: Postauto ab Chur


Anreise individuell: Autobahn Zürich - Chur bis Abzweiger Flims

Anmeldung

Anmeldefrist:

23. Jul. 2014

Teilnehmerzahl:

8 - 15

Kosten Erwachsene:

30.-

Kosten Kinder:

gratis

Kosten & Bezahlung:

Kosten für die Führung Fr. 30.- bar an der Exkursion. Nagens Shuttel und Mittgessen (aus dem Rucksack oder Segenshütte) auf eigene Kosten.

Ausrüstung:

Berwanderausrüstung

Versicherung:

Versicherung ist Sache der Teilnehmer

Durchführung:

bei schönem Wetter

Kontakt

KontaktpersonHans Conrad Conrad, Vorderdorfstr.8, 8892 Berschis

Emailhc.conrad[at]bluewin.ch

Telefon0817332554

Mobiltelefon0792001522